Ich bin für Sie da!

07161 - 305 966 40

oder stellen Sie mir Ihre
Fragen per Whatsapp-Nachricht:

0159 - 083 214 75

Warten Sie nicht bis es zu spät ist

Machen Sie Gebrauch von Ihrem Schweigerecht. Mit frühzeitiger Einschaltung eines Anwaltes kann Schlimmeres verhindert werden.

Ein Strafverfahren kann sich für die Betroffenen meist zu einer sehr belastenden Situation entwickeln. Insbesondere bei einer Anordnung zu einer Untersuchungshaft, kann es sehr beschwerend für Betroffene und Angehörige werden. Oft machen Beschuldigte im Strafverfahren mangels Wissens Fehler, die sich im späteren Verlauf nur schwer korrigieren lassen.
Sollten Sie selbst betroffen sein, dann lassen Sie sich möglichst in der ersten Vernehmung durch die Polizei bereits anwaltlich beraten und vertreten. Denn hier können bereits entscheidende Richtungen für den weiteren Prozess eingeschlagen werden. Bei rechtzeitigem Kontaktieren eines Anwalts, kann dieser oft verhindern, dass Geldstrafen oder womöglich Freiheitsstrafen gegen Sie verhängt werden.

Ich bin gerne für Sie da – Rufen Sie mich an!

Telefon:  07161 - 305 966 40

oder per Whatsapp-Nachricht:

0159 – 083 214 75

Lassen Sie sich umfassend durch einen Strafverteidiger beraten und vertreten.

Grundsätzlich sollten Sie bei jedem drohenden Strafverfahren frühzeitig einen Rechtsanwalt herbeiziehen. Statistiken belegen, dass die rechtzeitige Einschaltung eines Strafverteidigers die Dauer von Zwangsmaßnahmen, wie z.B. Untersuchungshaft, verkürzen kann und positive Auswirkungen auf das Strafmaß hat. Als Anwalt für Strafrecht kann ich Ihnen eine kompetente Beratung und eine vertrauensvolle Vertretung vor Gericht garantieren.

U.a. unterstütze ich Sie in folgenden Punkten des Strafrechts:

  • Wirtschaftsstrafsachen
  • Jugendstrafsachen
  • Kapitalverbrechen (Tötungsdelikte und andere Gewaltkriminalität)
  • Sexualstrafsachen
  • Steuerstrafsachen
  • Betäubungsmittelstrafsachen
  • Revisionen in Strafsachen

Sie haben Fragen? Gerne helfe ich Ihnen weiter.

Telefon:  07161 - 305 966 40

oder stellen Sie mir Ihre Fragen per Whatsapp-Nachricht:

0159 – 083 214 75

Warten Sie nicht bis es zu spät ist

Machen Sie Gebrauch von Ihrem Schweigerecht. Mit frühzeitiger Einschaltung eines Anwaltes kann Schlimmeres verhindert werden.

Ein Strafverfahren kann sich für die Betroffenen meist zu einer sehr belastenden Situation entwickeln. Oft machen Beschuldigte im Strafverfahren mangels Wissens Fehler, die sich im späteren Verlauf nur schwer korrigieren lassen.
Sollten Sie selbst betroffen sein, dann lassen Sie sich möglichst in der ersten Vernehmung durch die Polizei bereits anwaltlich beraten und vertreten. Denn bei rechtzeitigem Kontaktieren eines Anwalts, kann dieser oft verhindern, dass Geldstrafen oder womöglich Freiheitsstrafen gegen Sie verhängt werden.

Ich bin gerne für Sie da – Rufen Sie mich an!

Telefon:  07161 - 305 966 40

Lassen Sie sich umfassend durch einen Strafverteidiger beraten und vertreten.

Statistiken belegen, dass die rechtzeitige Einschaltung eines Strafverteidigers die Dauer von Zwangsmaßnahmen, wie z.B. Untersuchungshaft, verkürzen kann und positive Auswirkungen auf das Strafmaß hat. Als Anwalt für Strafrecht kann ich Ihnen eine kompetente Beratung und eine vertrauensvolle Vertretung vor Gericht garantieren.

U.a. unterstütze ich Sie in folgenden Punkten des Strafrechts:

  • Wirtschaftsstrafsachen
  • Jugendstrafsachen
  • Kapitalverbrechen (Tötungsdelikte und andere Gewaltkriminalität)
  • Sexualstrafsachen
  • Steuerstrafsachen
  • Betäubungsmittelstrafsachen
  • Revisionen in Strafsachen

Stellen Sie uns Ihre Fragen per WhatsApp-Nachricht

0159 – 083 214 75

Auf dieser Webseite werden verschiedene Cookies eingesetzt. Der Einsatz von Tracking-Cookies zur Analyse der Nutzung unserer Webseite erfordert deine Zustimmung. Ohne diese Zustimmung können gleichwohl Cookies eingesetzt werden, die für die Funktionalität der Webseite notwendig sind. Weitere Informationen zu Cookies findest du hier.